Begleithundeprüfung und Fährtenprüfung erfolgreich absolviert

Am Sonntag stellten sich einige Vereinsmitglieder den Augen des Prüfers und absolvierten die Begleithundeprüfung oder die Fährtenprüfung,

Festabend am 22. November zum 100-jährigen Vereinsjubiläum in der Stadthalle Sindelfingen

Genauere Infos werden hier in Kürze bekanntgeben,

Tolle Stimmung bei bestem Wetter: Schnitzelfest 2014

Am Sonntag wurden bei super Wetter leckere Schnitzel im Täle serviert.

Vorderste Plätze beim HSF Degerloch

Am Samstag haben Vanessa mit Ela und Anke mit Becks den VdH Sindelfingen auf dem Agility Turnier beim HSF Degerloch gut vertreten.

Im A-Lauf erzielte Vanessa mit Ela den 1. Platz und Anke mit Becks den 3. Platz. Im Spiel absolvierten beide den Pacour sowohl auch fehlerfrei.

 

Vereinsausflug auf den Spuren des Mittelalters

Am Wochenende trat eine Gruppe der Vereinsmitglieder den Weg ins Mittelalter an.

Von Sindelfingen ging es zur Burg Guttenberg bei Heilbronn. Nach einer spektaklären Flugshow der Deutschen Greifenwarte, ging es zum Rittermahl in die Burgschenke. Vom Ritter und Gaukler wurden die Teilnehmer mit Spaß und viel Gelächter durchs interaktive Programm geführt.

Agility-Anfänger auf dem richtigen Weg in Gäufelden

Die Agility-Anfänger waren am Samstag zum Fun-Turnier in Gäufelden aufgebrochen und kamen mit super Platzierungen unter der Leitung von Corinna wieder zuück.

Herlichen Glückwunsch an Natalie mit Juna zum 1. Platz, Celina mit Suki zum 1. Platz, Christoph mit Tequila zum 2. Platz und Verena mit Leni zum 6. Platz.

Erfolgreiches Agility-Turnier in Leonberg-Eltingen

Die Sindelfinger Agility-Sportler waren dieses Wochenende auf dem Agility Turnier in Leonberg-Eltingen sehr erfolgreich und haben abgesahnt.

Am Samstag noch bei durchwachsenem Wetter und einem kräftigen Regenschauer, der zur kurzen Turnierunterbrechung führte, sowie am Sonntag bei brütender Hitze platzierten sich Sarah mit Nele, Sabrina mit Sunny, Anke mit Becks, Maren mit Baghira, Jutta mit Shorty, Nicole mit Sila und Tania mit Emma auf den Plätzen 1-3 der jeweiligen Läufe.

 

 

Erfolgreiche Begleithundeprüfung

Am 22.06.2014 fand die Frühjahrsprüfung unter den wachsamen Augen des swhv-Leistungsrichter Peter Kaspar statt. Zwei Fährtenhunde- und neun Begleithundeteams versammelten sich um die ihnen gestellte Aufgabe zu erfüllen und mit einem „Prüfung bestanden“ abends den Platz zu verlassen. Während die einen schon Tage vorher versuchten ihre Nerven mit Bachblüten zu beruhigen, wurden andere erst nervös als sie merkten, dass der Start immer näher rückte. Gegen 8.30Uhr kam Peter Kaspar bei uns an und wir konnten mit dem Legen der Fährten beginnen.

Nach dem fehlerfrei durchgeführten Theorieteil eröffneten die beiden Fährtenhunde den praktischen Teil des Prüfungstags. Michael Oechsle mit Laika (Fährtenprüfung 1) und Simone Goth mit Finnie (Fährtenprüfung 3) konnten leider das Prüfungsziel nicht erreichen und werden sich mit neuem Elan an der nächsten Prüfung wieder vorstellen.

Besser lief es für die Teams, welche die Begleithundeprüfung absolvierten. Alle Mensch-Hund-Teams konnten die ihnen gestellte Aufgabe bewältigen und zeigten, was sie über die vergangenen Wochen und Monaten im Training gelernt haben. Lob gab es von Peter Kaspar für die tolle Leistung der Teams in der Unterordnung. Der Straßenteil wurde souverän, zügig und ohne Überraschungen durchgeführt und danach konnten sich alle über ihre bestandene BH-Prüfung freuen.

Bei der Siegerehrung wurde dann auch die Platzierung der Teilnehmer bekannt. So gewann Natalie Korp mit ihrer Holländischen Schäferhündin Juna den Tagessieg mit voller Punktzahl. Den zweiten Treppenplatz konnte sich Nina Schuler mit Deejay sichern. Besonders freuen wir uns für unsere Jugendliche Celina Scheufer, die es mit Suki auf den dritten Platz schaffte.

Natürlich gratulieren wir allen Teilnehmern zur bestandenen Prüfung, bedanken uns recht herzlich bei Peter Kaspar, der mit seinem Humor den Prüfungstag aufgelockert hat und würden uns freuen, wenn wir die Teilnehmer in unseren weiterführenden Sportkursen begrüßen dürften.

 

IMG_8317 IMG_8320 IMG_8324 IMG_8328 IMG_8332 IMG_8335 IMG_8340 IMG_8344 IMG_8347 IMG_8349 IMG_8352 IMG_8357 IMG_8359 IMG_8366 IMG_8371 IMG_8373

 

swhv-Obedience Jugendmeister: Sarah & Nele!

Sarah Dosdall hatte sich mit ihrer Parson Russell-Hündin “Nele” für die swhv-Obedience-Meisterschaft qualifiziert. Am 14. Juni durften sie beim HSV Böbingen an der Jugendmeisterschaft gegen sechs andere Jugendliche aus dem swhv antreten. Obwohl Sarah und Nele schon auf die Klasse 2 hintrainieren starteten sie an der swhv-Meisterschaft noch in der Klasse 1. In dieser Klasse hatten sie sich durch die erfolgreiche Prüfung im vergangenen November beim VdH Sindelfingen qualifiziert.

Am Freitag waren die Starter schon in Böbingen um abends ihre Startnummern auszulosen und um im Wettkampfring kurz zu trainieren. Gut vorbereitet reiste dann am Samstag eine kleine Delegation des VdH Sindelfingen nach Böbingen. Außer Sarah war Nicole Kölbl mit ihrer Border Collie-Hündin Phoebe in Böbingen. Die beiden durften ihren Verein in der Klasse 2 auf der Meisterschaft vertreten. Die Obedience-Trainerinnen Ina, Carola und Steffi begleiteten ihre Schützlinge.

Der Tag startete mit der Gruppenübung. Für Nele in der Klasse 1 hieß das zwei Minuten sitzen außer Sicht. Eine spannende Übung mit fremden Hunden rechts und links von Nele. Diese lag aber souverän und Sarah konnte für diese Übung die Höchstpunktzahl von 10 Punkten in Empfang nehmen. Auch Phoebe zeigte die Gruppenübung perfekt: Eine Minute Sitzen ohne eine Pfote zu bewegen: 10 Punkte!

IMG_8222Anschließend folgten die Einzelübungen. Sarah und Nele bewiesen unglaubliche Nervenstärke. Fast alle Übungen wurden so perfekt wie im Training ausgeführt. Sie sammelten in den meisten Übungen 10 Punkte, in einigen ein kleiner Abzug von einem halben oder einem Punkt. Allein beim Hinlegen in der Box, nach dem Schicken in das 3x3m große Quadrat, musste Sarah ihrer Hündin ein Doppelkommando geben. Besonders bemerkenswert ist, dass in der Fußarbeit, der am strengsten bewertesten Übung auch 10 Punkte vergeben wurden. Hier merkt man den tollen Trainingsstand und die konsequente Ausbildung von Nele. Zum Abschluss für den Gesamteindruck noch mal eine 10. Hier wird bewertet, ob die Harmonie im Team stimmt. Ein deutliches “Daumen hoch” für die Beiden. Nun hieß es rechnen und auf das Gesamtergebnis warten: 261,5 Punkte (von 280), Wertnote Vorzüglich. Ein super Ergebnis an der ersten Verbandsmeisterschaft von Sarah und Nele. Schnell wurde klar, dass dies mit Abstand das beste Ergebnis bei den Jugendlichen war. Mit einem Grinsen auf dem Gesicht warteten alle auf die Siegerehrung.

IMG_8249

Währenddessen starteten noch Nicole und Phoebe in ihren Einzelübungen. Leider bekamen sie bei ihrer ersten Übung, dem Richtungsapport, 0 Punkte. Sehr schade, da dies eine Paradeübung der Beiden ist. Dafür ging es umso besser weiter. Fast alle Übungen wurden mit einem Vorzüglich bewertet. Besonders toll der Apport über die Hürde: 10 Punkte. Auch am Gesamteindruck hatte niemand was zu beanstanden. 241 Gesamtpunkte, ein Sehr Gut und der neunte Platz von 24 Startern. Auch von Nicole und Phoebe ein sehr gelungenes Meisterschafts-Debut. Herzlichen Glückwunsch!

Bei der Siegerehrung jubelte der Sindelfinger Fanblock besonders laut, als Sarah und Nele auf das hohe Siegerpodest klettern durften. Strahlende Gesichter bei allen, als Nele die riesige Schleife angesteckt wurde und Sarah ihren Blumenstrauß und die vielen Glückwünsche in Empfang nahm. Was für eine super Leistung! Herzlichen Glückwunsch, wir sind sehr stolz auf euch!

IMG_8228IMG_8220 IMG_8227IMG_8276IMG_8299 IMG_8302

Fünf neue Agility-Kreisgruppenmeister

Am 10. Mai war die Sindelfinger Agility-Truppe schon wieder erfolgreich unterwegs. An der Kreisgruppenmeisterschaft beim HV Gäufelden gingen 17 Teams an den Start. Besonders wichtig war an diesem Tag der A-Open, ein Lauf in dem Starter aller Leistungsklassen in ihrer Größenklasse gegeneinander antreten um den Kreismeister zu ermitteln. Davor gab es aber auch noch die gewohnten Läufe: Einen A-Lauf, in dem es um wichtige Qualifikationen für den Aufstieg oder für Meisterschaften geht, und einen Jumping.

KGMSalle

Im A-Lauf erreichten die Sindelfinger folgende tolle Ergebnisse:A1 Midi: Hartmut + Fine 3. PlatzA2 Midi: Sarah + Nele 1. Platz

A2 Large: Tina + Honey 1. Platz

A2 Large: Petra + Prancer 3. Platz

A3 Midi: Tania + Emma 1. Platz

A3 Large: Nicki + Sila 1. Platz

Im Jumping + Spiel erreichten die Sindelfinger folgende tolle Ergebnisse:Spiel 1+2 Midi: Sarah + Nele 1. PlatzSpiel 1+2 Midi: Hartmut + Fine 2. Platz

Spiel 1+2 Large: Vanessa + Ela 4. Platz

Jumping 3 Small: Maren + Baghira 1. Platz

Jumping 3 Large: Nicki + Sila 1. Platz

 

Und dann kam der A-Open. Ein recht anspruchsvoller Parcours, den die Richterin Uschi Hornung auf den Turnierplatz stellte. In der Größenklasse Small schafften es von 8 Hunden überhaupt nur zwei ins Ziel: Jutta mit Shorty und Maren mit Baghira. Diese beiden dafür aber auch noch fehlerfrei! Dies bedeutete den Kreismeistertitel Small für Maren und Bahira und den Vizekreismeistertitel für Jutta und Shorty. Ein super Doppelsieg. Auch im Medium schafften die Sindelfinger zwei Platzierungen: Vizekreismeisterin sind hier Sarah und Nele geworden. Gefolgt von Tania mit Emma auf dem dritten Platz, beide Midi-Teams mit einem fehlerfreien Lauf. Im Large schaffte Nicki mit ihrer Sila auch einen Null-Fehler-Lauf und die beiden konnten den Vizemeistertitel im Large mit nach Hause nehmen.

Fünf von acht Agility-Kreigruppenmeistern kommen aus dem VdH Sindelfingen. Herzlichen Glückwunsch, wir sind stolz auf euch!

Herzlichen Glückwunsch auch an Aline mit Holly und Sabrina mit Rocky zum Kreismeister-Titel und an Susi mit Bailey zum dritten Platz.

KGMSMeister_klein

(von links: Aline + Holly (HSV Möttlingen), Tania + Emma, Nicki + Sila, Sarah + Nele, Jutta + Shorty, Sabrina + Rocky (HuM Steinenbronn), Maren + Baghira, Susanne + Bailey (VfH Walddorf)